Review: Rollei Teleobjektiv für das iPhone

Rollei 12x Teleobjektiv für das iPhone

Rollei 12x Teleobjektiv für das iPhone

Erst vor kurzem habe ich euch das Fisheye-Objektiv für das iPhone vorgestellt, welches mir wirklich viel Spaß bereitet hat. Heute schicke ich ein weiteres Objektiv von Rollei in den Einsatz. Das 12x – Teleobjektiv kommt, wie auch das Fisheye-Objektiv mit zwei Cases für das iPhone 4 und iPhone 4s sowie für das iPhone 3Gs. An das Case kann man dann bequem das Wechselobjektiv aufschrauben. Dazu gibt es, aufgrund der Größte des Teleobjektives eine Stativschelle, ein Stativ sowie Tasche, Objektivdeckel und Reinigungstuch in der Packung. Von Stabilität kann man leider bei dem Stativ nicht sprechen. Um dem iPhone wirklich einen festen Stand samt Objektiv zu bescheren, nehme ich ein Mini-Dreibein von Hama, denn anders habe ich etwas Angst um die ganze Konstruktion.

Zur Abbildungsleistung gibt es nichts negatives zu Berichten. Benutzt man den AF/AE-Lock des iPhones, lässt sich mit dem Objektiv eine optimale Schärfe finden und gut abbilden. Die 12-fache Vergrößerung tut der Bildqualität keinen Abbruch und Verwackler gibt es ja dank Stativ ohnehin nicht. Da haben wir aber auch schon direkt ein „Handling“ – Problem aufgedeckt. Denn um das Objektiv wirklich sinnvoll zu nutzen bedarf es immer des Stativs. Immer. Wem das also kein Umstand ist, der wird mit dem 12x Teleobjektiv von Rollei auf jeden Fall zufrieden sein. Ich persönlich sehe für mich in dem Objektiv leider keinen Einsatzzweck. Denn erstens ist mir das Tele mit seinen 118g doch zu schwer um es immer dabei zu haben und zweitens muss man halt immer ein Stativ dabei haben. Portraits an sich bekommt das iPhone auch so gut hin und soll es dennoch etwas besonderes werden greife ich eher zur DSLR.

Indoor-Szene ohne Teleobjektiv

Indoor-Szene ohne Teleobjektiv

Indoor Szene vergrößert mit Rollei 12x Teleobjektiv

Indoor Szene vergrößert mit Rollei 12x Teleobjektiv

Dennoch finde ich, dass dieses Gadget mit seiner Abbildungssleistung, dem vergüteten optischem Glas und der Stativschelle keine schlechte Sache ist, wenn man einen Einsatzzweck dafür hat. Mit runden 50€ ist der Preis aber auch nicht ganz ohne. Was sagt ihr, seht ihr einen Einsatzzweck für dieses Glas? Eventuell kann ich ja noch was lernen 🙂

Rollei 12x Tele Teleobjektiv für Apple iPhone 3G/4/4S inkl.1 Mini Stativ

Price: EUR 2,00

3.5 von 5 Sternen (4 customer reviews)

1 used & new available from EUR 2,00

Nachtrag: das Gewinnspiel findet noch statt, ich muss vorher noch etwas abklären. Nur Geduld!

Veröffentlicht von

Gründer und Zeugwart bei www.blendstufe.de – Gegenlichtliebe, Available Light Fetischist

  • Kann dir da in allen Punkten voll und ganz zustimmen!!!
    Aber eines interessiert mich doch: Warum habt ihr im SOMMER eine WEIHNACHTSMANNMÜTZE im Wohnzimmer??????

    Grüßle
    Christina

    • blendstufe

      Da bin ich ja beruhigt, dass du mir Zustimmst 🙂

      die weihnachtsmannmütze ist meine eigene, die ich immer 1 Woche vor weihnachten jedem Tag im Büro trage. leider gibt es in meinem Homeoffice eeine unansehnliche Schiene an der Wand. diese wird mit der Mütze verdeckt ;D

  • Hallo, danke für den Bericht. Ich habe das Objektiv selbst getest (siehe http://www.nurido.de/1144-im-test-das-rollei-12x-… und bin qualitativ damit zufrieden. Interessant ist übrigens, dass das 8fache Objektiv im Vergleich deutlich schlechter ist, ich würde also zum "längeren" Tele raten. Einerseits weil es eine Stativschelle hat, die praktisch ist und außerdem gefällt mir die hochwertige Verarbeitung. Ein echter Hingucker …

    • blendstufe

      Hallo Tester,

      hast du denn auch konkrete Einsatzgebiete zum Objektiv? Denn das fehlt mir noch so irgendwie 🙂