Ich möchte euch hier nicht haben

Politische Themen in einem Fotoblog zu diskutieren, davor habe ich mich immer gescheut. Ich möchte hier eigentlich nur zum Thema Fotografie bloggen, meine Bilder zeigen und euch daran Teil haben lassen. Doch es gibt Themen, an denen kommt man nicht vorbei und einige davon verlangen, dass man sich positioniert. Nicht nur einfach als Statement. Gewisse Themen verlangen eine möglichst objektive Auseinandersetzung mit beiden Seiten, unter Zuhilfenahme von Fakten und Argumentationsketten. Eine Meinung hat hier lediglich am Ende Platz und wahrscheinlich reicht ein einziger Artikel nicht, um alle Facetten zu beleuchten. Aber ich möchte es versuchen, so beginnen wir doch gemeinsam am Anfang.
blenaa_16x9

Weiterlesen →

Vergessen: von echten Freuden

Als ich vor kurzem die Bilderserie mit Martin Schenk hier im Blog veröffentlicht habe, habe ich die Headline um den Zusatz „und von echten Freuden“ erweitert. Allerdings habe ich im Text ganz vergessen zu erzählen, was diese echten Freuden waren und sind. Das holen wir jetzt nach.

Weiterlesen →

Bilderserie: goldgelb, weich und alt

Heute ist es wieder soweit und ich präsentiere euch die nächste Bilderserie. In der Fotografie sind die erfolgreichsten Fotografen nicht nur an ihrem markanten Fotografiestil in Form von Bildaufbau, Motivwahl, Blickwinkel und ein paar anderen Eigenheiten zu erkennen, sondern eben auch an ihrem Bildlook. Bildlooks sind leider nichts, was einfach so vom Himmel fällt und so probiere ich immer mal wieder, was mir gut oder weniger gut gefällt.

_DSC3128 als Smartobjekt-1

Weiterlesen →

Bilderserie: Martin Schenk – und von echten Freuden

Es ist wieder soweit, ich habe aus einem Shooting mehr als 10 Bilder entwickelt und bearbeitet und das heisst für euch natürlich, dass es gemäß eures Wunsches wieder was zum Gucken gibt. Ganz ohne Flickr, 500px oder sonstiges. Hier kommen die Bilder vom unglaublich tollen Modell Martin Schenk. Solltet ihr Lust haben auch mal mit ihm zu shooten, er ist besonders zu Anfängern sehr offen eingestellt und ein wirklich dankbares Modell.

_DSC2930 als Smartobjekt-1

Weiterlesen →

„Die in die Kamera gehaltenen Brüste sind nicht romantisch“ – von Fotos und der Stereotypenkeule

Diese Headline ist bei weitem kein Clickbait, sondern ist ein Zitat aus der Feder einer Fotografin. Es entstammt einer Diskussion in einer Facebook-Gruppe für Fotografen mit dem Namen „Romantische Fotografie“. Dort hat Alexander Heinrichs ein Bild veröffentlicht und die Frage in den Raum gestellt, ob das Bild romantisch Genug für die Mitglieder besagter Gruppe sei. Was dann entbrannte war ein Diskurs über Romantik, welchen ich nun auch mit euch führen möchte.

Foto mit freundlicher Erlaubnis von Alexander Heinrichs

Foto mit freundlicher Erlaubnis von Alexander Heinrichs

Weiterlesen →

Rezension: perfekte Schönheit

Endlich ist es wieder einmal soweit und ich habe meine Finger an die neuste Photoshop-Lern-DVD aus dem Hause Rheinwerk bekommen. Ich freue mich insbesondere, dass der Tutor diesmal wieder der gute Dom Quichotte ist, welchen ich hier schon öfter rezensiert habe. Ich mag Dom besonders für seine lockere Art und seine unfassbar umfassenden Skills, die er bisher immer gut vermitteln konnte. Ob das diesmal wieder der Fall ist, erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen →

Photoshop Quicktipp: fliegende Haare entfernen

Eines habe ich im Laufe der Zeit immer wieder gelernt. Beim Fotografieren ist es unabdingbar und essentiell wichtig, als Fotograf auf Details zu achten. Besonders auf solche, die einem das ganze Foto kippen können. Wer Halskettenverschlüsse, verdrehte Träger oder fliegende Haare im Bild hat, der kann unter Umständen richtig gute Fotos verschenken.

Weiterlesen →

Bildarbeiter Sounddump

Kurze Meldung meinerseits, da ich immer wieder mal gefragt werde, was ich denn so beim Bearbeiten meiner Bilder brauch. Die Frage ist recht einfach. Ruhe, in Form eines aufgeräumten Schreibtisches (Ehrlich, wenn da schon zwei Kulis rumliegen bin ich genervt), ein Glas alkoholischen Getränkes – zumeinst ein quietschsüßer weisser Dessertwein und Musik.

fd

Weiterlesen →

Von raabschen Einzelmaßnahmen, zweiten Meinungen und Postkarten

Eine neue Woche beginnt und wie so oft bin ich terminlich zwar schon im Herbst mit meinen Planungen. Aber mit Nachbearbeiten der Bilder bin ich noch in der letzten Woche. Denn am Freitag hatte ich ein kleines aber feines Einzelcoaching. Coach war dabei mein bester Freund Timo Raab und ich möchte euch heute meine Eindrücke vom Coaching wiedergeben.

TRN_0740

Weiterlesen →

„Super Foto! Und jetzt mal nackt!!!“

Ja, die Headline ist kein wirkliches Zitat und dennoch kommt sie wohl der Wahrheit des Fotografen- und Modellalltages da draußen recht nahe. Ich habe mich ja gestern auf Facebook schon mal zum Thema Aktfotografie geäußert und habe relativ viele Reaktionen bekommen. Daher habe ich mich entschieden, dass Thema nochmal in einen Blogpost zu gießen und mich mit euch gemeinsem, egal ob Modell, Fotograf oder schlichter Leser in eine Art Diskurs begeben. Doch beginnen wir beim ursprünglichen Aufreger, der mich überhaupt erst zum Thema brachte.

IMG_0162_sw_2

Weiterlesen →