“Wie ich Licht sehe” – Paddy auf Malle

Es ist gar nicht lange her, da habe ich euch das neuste Video von Patrick “Paddy” Ludolph präsentiert. Ein Basic-Tutorial für den Einstieg in die Portraitfotografie, mit reichlich Know-How und viel Information. Ich habe direkt Lust auf mehr bekommen und mir noch ein weiteres Video von Paddy für euch angesehen, sein Malle-Meisterwerk “Wie ich Licht sehe“.

Photo by Patrick Ludolph

Photo by Patrick Ludolph

Weiterlesen →

Klicktipp: Insight Story zu wundervollen Kinderfotos

Ich glaube ich habe noch nie in meinem Leben schönere Kinderfotos gesehen, als die, die es bei Lisa Holloway im Portfolio zu sehen gibt. Jedes einzelne hat den WOW-Effekt, den Awww-Effekt und den Wieso kann ich das nicht auch-Effekt. Jedes einzelne für sich, ein in sich stimmiges Meisterwerk.

Weiterlesen →

Einführung in die Portraitfotografie – Rezension + Gewinnspiel

Seit ich einst einen Workshopgutschein für ein Portraitfotografie Coaching bei Alexander Heinrichs gewann, hat es mir diese spezielle Spielart der Fotografie angetan. Ich finde nichts ist spannender, vielseitiger, abwechslungsreicher und interessanter als die Portraitfotografie. So viele Menschen, Typen, Haarfarben, Augenfarben und Charaktäre es gibt, so unendlich viele tolle Menschenfotos gibt es.

Weiterlesen →

7 kreative Fototipps im Eigenbau

“Wow! Cooler Effekt! Wie hast du den denn gemacht?” – so eine Reaktion wünscht man sich hier und da mal auf seine Bilder. Während ich schon allein den Standard-Ringlicht-Effekt nicht mehr wirklich sehen kann und viel eher die selbstgebauten 60-Watt Lampenringlichtereffekte faszinierend finde, gibt es in folgendem Video sieben richtig geile Fotoideen zum selbermachen. Gerade der Tablet-Effekt ist ziemlich genial, den Probiere ich direkt daheim aus.

Habt ihr noch weitere Tipps doer Tricks auf Lager, für coole Effekte?

Blende, ISO und Verschlusszeit zum Download

Die Fotografie beginnt bei vielen mit dem Drücken des Auslösers. Man überlässt der Kamera alle Einstellungen und das funktioniert meistens ganz gut. Die Kameras der neueren Generationen messen in den meisten Situationen genau ein und belichten ein Bild korrekt. Wer aber irgendwann einmal anfangen möchte, ein Bild richtig zu gestalten, Elemente darin nach eigenem Geschmack zu modellieren und mit Licht zu variieren, der kommt um eine Sache nicht herum.

Belichtungskorrektur

Belichtungskorrektur

Weiterlesen →

Klicktipp: außergewöhnliche Familienbilder von John Wilhelm

Die kleine Brut spielt zufrieden im Sandkasten und Mutti schreit: “Papa schnell, mach ein Foto!”. Genauso sehen die meisten Fotos in Familienalben aus. Auch bei uns. Schnappschüsse beim Essen, Spielen, Planschen und vieles mehr. Ich möchte nicht wissen, wie stark der Datenbestand im digitalen Zeitalter bei jungen Eltern so pro Woche anschwillt, denn man ist ja doch immer Versucht jeden noch so kleinen, sprichwörtlichen Pups, einzufangen.

"The rebellious easter bunny" by John Wilhelm

“The rebellious easter bunny” by John Wilhelm

Weiterlesen →

Lifeproof – Schutz für die immer-dabei-Kamera + Gewinnspiel

“Die beste Kamera ist die, welche man immer dabei hat” – der Spruch ist so alt wie die Fotografie und man kann ihn gar nicht stark genug betonen. Dieser Satz ist der Grund dafür, dass potentielle Kamerakäufer ganz genau überlegen sollten, ob für ihre Zwecke eine Systemkamera oder eine schwere DSLR mit dickem Objektiv das richtige ist.

Weiterlesen →

Wacom Intuos Pro im Test

Wie ihr ja sicherlich noch wisst, habe ich ein großes Testpaket von Wacom und LG erhalten. Darin war ein schicker Monitor, welchen ich für euch bereits getestet habe und ein richtig schickes Grafik-Tablet. Unter der Prämisse “jedes noch so einfache Grafik-Tablet ist besser zur Bildbearbeitung geeignet als die teuerste Präzisionsmaus” habe ich mir das Wacom Intuos Pro in der Größe M für euch angeschaut und möchte euch hier meine Eindrücke wiedergeben.

Wacom Intuos Pro M

Weiterlesen →

Sternenkinder – das Feedback

Als ich vor wenigen Tagen über die Idee gebloggt habe, mich als Sternenkinder-Fotograf anzubieten und euch meine Gedanken rund um das Thema mitgeteilt habe, habe ich massiv unterschätzt wie tief dieses Thema geht. Tief in die Gefühlswelt. Tief in persönliche Erlebnisse. Tief in emotionale Abgründe. Ich bin Blogger und als solches kann ich nicht anders, als wieder zu geben, was ich in der kurzen Zeit nach veröffentlichen des Blogposts erlebt habe.

Weiterlesen →

Fotografieren am emotionalen Limit

Durch Zufall bin ich heute morgen auf einen Artikel gestoßen, der sich mit der Fotografie von Sternenkindern beschäftigt. Sternenkinder? Nie gehört. Also Google gefragt und eiskalt erwischt worden. In diesem Artikel möchte ich ein paar Gedanken mit euch teilen und bin auf eure Ansichten gespannt. Das Schreiben und Recherchieren dazu fällt mir nicht leicht, denn ich bin emotional sehr leicht zu ergreifen, dennoch versuche ich das hier mal mit euch gemeinsam.

Weiterlesen →