Foto für euch: aus dem „Experimente“-Ordner

Ich pflege seit einiger Zeit einen Ordner namens „Experimente“. Darin landen Fotos, welche entweder einen gewagten Blickwinkel bieten oder in der Nachbearbeitung welche ich derzeit Stück für Stück erlerne, einfach etwas gewagtere Einstellungen haben. Ich habe euch heute hier so ein Experiment hochgeladen und bin gespannt auf eure Meinungen. Konstruktive Kritik ist dabei genauso gern gesehen wie Lob oder Stimmenthaltung. 🙂

Crane, Bob Crane

Crane, Bob Crane

Das Bild in höherer Auflösung findet ihr hier.

Veröffentlicht von

Gründer und Zeugwart bei www.blendstufe.de - Gegenlichtliebe, Available Light Fetischist

  • Also ich finde das Foto echt gut, allerdings hätte ich den Haken noch um einiges aufgehellt – das geht mit RAW Dateien ja gut. Kannst es ja mal ausprobieren und schauen, wie es dir gefällt. 😉

  • Stimmt….den Haken und vielleicht noch die Unterseite des Krankopfes etwas aufhellen. Geht ja mit mit SilverEfex…Jedenfalls ein tolles Bild mit Potenzial 😉

  • rschoeller

    Also das mit dem Aufhellen ist ja schon gesagt worden. Ich würde das Bild auch noch etwas drehen. Der Hacken hängt ein wenig nach links.

  • rschoeller

    Ups, habe offensichtlich ein "c" zuviel gehabt. Wer Bedarf hat, kann es sich gern nehmen.

    • blendstufe

      Danke euch allen für die Tips, aber das Dunkle bleibt. Ich mag das so sehr <3

  • Schade nur, dass die Details dann schwer bis gar nicht zu erkennen sind.

    • blendstufe

      Ja, das ist so ein Nachteil der sache, aber ich wollte das es monumentaler aussieht, daher die Dunkelheit!