Entspannung? Hier Entlang!

Heute mal was ganz Abseits der Fotografie. Oder doch gar nicht so weit weg, denn wie alle Menschen brauchen auch Fotografen einen Ausgleich für die Arbeit und den Stress im Alltag. Dafür habe ich einen Tipp !

Lange habe ich aus Furcht vor Esoterik-Klangschalen-Zippen Dinge wie Yoga, Meditation oder andere Dinge gemieden wie die Pest. Yoga gefällt mir zum Beispiel bis heute noch nicht. Aber ein Teilgebiet des Yoga hat es mir sehr angetan, die Meditation. Meditation ist für mich das Ausblenden der Umwelt und die völlige Einkehr in mich. Dabei kann man die Meditation gezielt nicht nur zum Wohlbefinden einsetzen, sondern auch um ungewollte Gedanken loszuwerden, Herzschmerz zu überwinden, sich selbst zu stärken und zu schützen und vieles mehr.

Happy, holy & confident

Es gibt viele gratis Apps, mit denen man geführte Meditationen, also Meditationen mit Anleitung durchführen kann. Es gibt aber auch kostenlose Podcasts, die sich mit eurem Wohlbefinden und mit geführten Meditiationen beschäftigen. Einer davon ist „Happy, holy & confident“. Laura führt euch durch Meditationen, bietet euch Diskurse über Glück und das eigene Bewusstsein. Hört UNBEDINGT mal rein. Und wenn es euch so geht wie mir, dann passiert es euch dass ihr während einer Meditation zur Heilung und Stärkung des Herzens hemmungslos zu flennen anfangt und euch danach unendlich besser fühlt. Laura vermag das mit ihrer Einfühlsamkeit und ihrer Stimme herbei zu führen. Besagte Meditation findet ihr hier: Click mich!

Ich wünsche viel Entspannung mit der Hilfe von Laura und sage zum Schluss – Hört sehr gut darauf, was euch gut tut und nutzt das so oft ihr könnt. Ihr stärkt damit nicht nur euch selbst sondern auch jeden in eurer Nähe. Happy Sunday

Veröffentlicht von

Gründer und Zeugwart bei www.blendstufe.de - Gegenlichtliebe, Available Light Fetischist