Canon EOS 7D Firmware Version 2 steht an

Die Information ist noch nicht bestätigt und Canon hat auch noch nichts angekündigt, jedoch wurde der Inhalt dieser Meldung bereits auf der Canon CPN Website aufgetaucht und wieder verschwunden. Die neue Firmware, die also kurz vor dem Launch steht beinhaltet unter anderem folgende Verbesserungen, für das APS-C Flaggschiff von Canon:

 

  • Erhöhung der maximalen Bildrate bei Bildserien (von 15 auf 26 Bilder im RAW-Modus)
  • Maximum für automatische ISO-Wahl der Kamera
  • Unterstützung für das GP-E2 GPS-Modul (eingeführt mit der 5D MK III, via Kabel an der 7D nutzbar)
  • Schnelleres Scrollen bei Anzeige von vergrößerten Bildern
  • Dateinamen-Einstellungen
  • In-Camera Raw Entwicklung mit diversen Optimierungsmöglichkeiten

 

Eine genaue Liste der Änderungen findet ihr in der Quelle. Ich finde es klasse, neue Firmwares mit verbesserten und teilweise neuen Funktionen zu bekommen, da freu ich mich schon auf die nächste für meine 600D. Interessant dabei ist auch, dass Canon bestimmte Funktionen der neuen Flaggschiffe den anderen verfügbar macht.

Via

Veröffentlicht von

Gründer und Zeugwart bei www.blendstufe.de - Gegenlichtliebe, Available Light Fetischist