Blendstufe goes Windows Phone 8

Kurze Notiz am Rande. In meiner Eigenschaft als Autor bei www.mobiFlip.de habe ich mir vor kurzem einmal das Windows Phone AppStudio angesehen. Da diese Geschichte im Handling sehr einfach ist, habe ich mir schlichtweg eine App für die Blendstufe gebaut.

Nach einer kurzen Beta-Phase (ein DANKE an alle Tester) geht die App heute Live und ist für alle Windows Phones ab Version 8 verfügbar. Sie bietet zwar keinen ungeheuren Mehrwert und ist leider durch das AppStudio noch an genau einer Stelle limitiert, aber besser als nichts. Die Limitierung betrifft den Text der Blogposts. Dieser wird innerhalb der App via RSS eingelesen. Die RSS-App des AppStudio kürzt diesen Feed rigoros, egal wie er vom Blog oder Feed-Service bereitgestellt wird. Eine weitere kleine unschöne Sache ist, dass in der Galerie die Bilder von 500px eingelesen werden, ebenfalls via RSS. Da der 500px RSS Feed nicht anpassbar ist, kommen einige Links mit in die Galerie, welche auf den ersten Blick unschön aussehen. Für beide Fehler existieren bei den jeweiligen Anbietern bereits Bugreports und ich bin zuversichtlich, dass die Fehler bald behoben werden.

Ich werde natürlich versuchen, diese App so gut es geht zu maintainen und zu verbessern. Die Beta-App wird die nächsten Tage aus dem Store verschwinden. Ich bin soweit recht zufreiden mit der Applikation, wenn man bedenkt das ich dafür NULLKOMMANIX programmieren musste und somit einen kleinen Mehrwert für meine Leser geschaffen habe, kann man eigentlich nicht meckern. Doch genug der Worte, viel Spaß mit dem Programm. Verbesserungsvorschläge und Wünsche dürft ihr jederzeit gerne an mich richten.

 

Die App gibt es hier: Click Mich! Ein bisschen Stolz bin ich ja schon, auf das Ganze, auch wenn ich, wie ja schon gesagt, fast nichts gemacht habe. Aber zumindest habe ich bewiesen, dass sich auch Nixchecker 2.0 im Handumdrehen eine App stricken können 😀

Veröffentlicht von

Gründer und Zeugwart bei www.blendstufe.de - Gegenlichtliebe, Available Light Fetischist