Abseits gebloggt: Bike Essentials #002 – Tobias Etzer

Herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe der kleine Serie der Bike Essentials. Nachdem ich euch unlängst meine wichtigsten Utensilien zum biken vorgestellt habe, folgt heute die Kollektion meines lieben Freundes und Kollegen Tobias Etzer.

Cube Reaction Pro

Cube Reaction Pro


Ich heiße Tobias, bin 26 Jahre alt und fahre jetzt seit 8 Jahren mehr oder weniger regelmäßig Mountainbike. Mein Bike ist ein Cube Reaction Pro und mein Fahrprofil sind mittellange Touren, am liebsten Waldwege und schnelle Trails. Meistens bin ich in der Gegend um die Hohe Warte (Landkreis Aschaffenburg) unterwegs, im Urlaub auch gerne mal in den Alpen.

11425593_953070088049295_187196039_o

Mein wichtigster Begleiter ist mein Camelbak Lobo Rucksack. Wer gerne Picknick für die ganze Familie einpackt ist mit dem Mule definitiv falsch beraten. Für mich ist er aber perfekt. Sehr eng anliegend und gerade so groß genug um ein bisschen Geld, mein Handy, eine dünne Jacke und die 3l Trinkblase zu fassen. Besonders jetzt im Sommer ist es von größter Wichtigkeit immer ausreichend Wasser mitzuführen. Gerade im Wald verschätzt man sich leicht mit Entfernungen und der eigenen Kondition und das nächste Wirtshaus ist nicht immer um die Ecke.

11181528_953070061382631_1417660224_o

Mein nächstes Gadget ist meine LedLenser H7 Stirnlampe. Ich bin oft in der Dämmerung unterwegs und mit den legal zugelassenen Fahrradbeleuchtungen sieht man meiner Meinung nach einfach zu wenig im Wald. Die H7 leistet 170 Lumen und leuchtet bis zu 50 Stunden. Durch das gummierte Kopfband hält sie super auf dem Helm. Somit ist diese Lampe ein toller Reisebegleiter der auch in der kleinsten Tasche Platz findet.

11423362_953070104715960_55280011_o

Zum Abschluss meines Beitrages folgt kein wirkliches Gadget, aber eine absolut Pflicht für jede meiner Touren. Eine kleine Rahmen-Tasche von Vaude. Sie sitzt sehr straff am Rahmen, wackelt und schaukelt nicht und beherbergt das, was man eigentlich nicht brauchen möchte. Unter anderem zum Beispiel das Flick-Werkzeug für einen platten Reifen und ein kleines erste Hilfe Set. Mit dabei sind auch immer ein paar Taschentücher. Ein kleines Schloss oder Energieriegel bringt man mit ein wenig Gewalt auch unter.

Was habt ihr immer dabei?

Veröffentlicht von

Gründer und Zeugwart bei www.blendstufe.de – Gegenlichtliebe, Available Light Fetischist